Schlagwort: Städte

Ein Dämmerungs-Fotoshooting mit Elke

Vor einer Woche gab es gleich zwei neue Erfahrungen für mich. Erstens, mein erstes Fotoshooting mit jemanden, den ich nicht persönlich kenne und zweitens, mein erstes Fotoshooting, dass nicht untertags stattfand.

Daraus habe ich auch zwei Sachen gelernt: Erstens: Man muss keine Angst vor Models haben, die man nicht kennt und zweitens, mit natürlichem Licht allein erreicht man nach Dämmerung leider Fotomäßig nicht sehr viel. Die meisten Fotos waren körnig und konnten auch nicht wirklich mit dem Photoshop repariert werden. Aber einige wenige sind doch wirklich gut geworden. Wir haben mit Kerzen experimentiert und das Ergebnis ist eigentlich wirklich nicht schlecht.

Elke hat es mir auch wirklich einfach gemacht. Sie war sehr locker und natürlich und eigentlich ein Traum für jeden Fotografen, weil sie keine Angst vor dem posen hatte und auch gerne ein paar Sachen ausprobiert hat.

Liebe Elke, es war mir eine Freude. Hier könnt ihr euch nun das Ergebnis ansehen.

Viel Spaß!

In the country of ouzo and tzatziki – Crete

Recently I was able to spend two wonderful weeks in Crete, in a place close to Rethymno.
I love Greece and with Crete especially I have a lot of very fond memories, as I used to come here often with my family when I was a kid. That is why it was really great to be back on this beautiful island. The Greek hospitality, the food, the landscape… there are so many things there which make me really happy.

Naturally my son was with me, so we were not able to see anything, with the exception of a brief trip to Rethymno. Also I did not bring my DSLR camera, but nevertheless I have some pictures to show you, which I think came out quite well.

I hope you like them!

 

Im Land von Ouzo und Tzatziki – Kreta

Zwei wunderbare Wochen durfte ich kürzlich in Kreta in der Nähe von Rethymnon verbringen.
Ich liebe ja Griechenland und mit Kreta verbinde ich im speziellen wunderschöne Erinnerungen, da ich als Kind sehr oft mit meiner Familie dort war. Deshalb war es wirklich unglaublich toll, wieder auf diese schöne Insel zurück zu kehren. Die griechische Gastfreundschaft, das Essen, die Landschaft… es gibt dort so viele Dinge, die mich richtig glücklich machen.

Da mein Sohn natürlich mit war, konnten wir uns leider nicht sehr viel ansehen, mit Ausnahme von einem kurzen Besuch in Rethymnon. Desweiteren hatte ich auch meine Spiegelreflexkamera nicht dabei, dennoch habe ich hier einige – wie ich meine – gelungene Fotos herzuzeigen. Ich hoffe, sie gefallen euch!